Effizient düngen!

Organische Dünger wirken länger, gleichmäßiger und werden nicht so leicht ins Grundwasser ausgewaschen. Zudem sind sie gut für die Humusbildung und die Struktur des Bodens. Des weiteren haben Sie mit dem Einsatz organischer Düngemittel einen wirtschaftlichen Vorteil.

 

Schaffen Sie sich einen Überblick über unsere am häufigsten eingesetzten und immer zu gleicher Qualität verfügbaren Düngemittel.


Wachstum für Boden und Ertrag

 

Kompost verbessert:

  • die Wasserhaltefähigkeit der Böden
  • die Pufferfähigkeit der Böden
  • die Aggregatstabilität und wirkt somit Verschlämmung und Erosion entgegen
  • die biologische Aktivität des Bodens und fördert die Pflanzengesundheit
  • die Erwärmung der Böden

 

Kompost ist leistungsfähiger Dauerhumuslieferant und preiswerter Grunddünger. Neben der Steigerung der Bodenfruchtbarkeit erfolgen eine Grunddüngung mit Phosphat, Kalium, Magnesium sowie eine Erhaltungskalkung. Das spart den Einsatz kostenintensiver Mineraldünger, steigert die Bodengare und verbessert die Ertragsfähigkeit.


Humusaufbau und Kalkdüngung

Für diese Zwecke bieten wir zwei Frischkomposte an, einmal den Kompost aus der Biotonne und separat einen Grünschnittkompost, welcher aus reinem Grünschnitt hergestellt wird. Beide Komposte sind Bioland/Naturland zugelassen.


Kalidünger

Organisch-mineralischer PK-Dünger unter Verwendung von pflanzlichen Stoffen und Aschen aus pflanzlichen Stoffen.

Dabei handelt es sich um reine Asche von verbranntem Stroh. Hierbei können alle Nährstoffe in der Fruchtfolge zu 100% angerechnet werden.


Präziser düngen!

  • Wiegeeinrichtung
  • geschwindigkeitsabhängige Ausbringmengenregulierung
  • Lenksystem
  • bodenschonende Bereifung
  • Grenzstreueinrichtung
  • variable Streumengen auf einer Fläche - "teilflächenspezifisch" über Streukarten im ISOXML oder Shape-Format